Von meinen vier Kindern ist eines geistig behindert. Während drei die normale Entwicklung durchmachen, sind die Schritte meiner Tochter viel langsamer, viel kleiner. Der Abstand zu den Geschwistern wird größer. Sie spricht schlecht, es dauert lange. Abwechselnd ist einer genervt. Wie schaffe ich es, ausgeglichen zu sein? Zu vermitteln? Die Kinder selbst miteinander zurechtkommen zu lassen? Das behinderte Kind in nicht zu viel Watte zu packen? Auch die anderen Kinder zu sehen? Das sind Fragen, deren Antworten ich nicht auf dem Präsentierteller serviert bekommen kann. Für die ich aber gern eine professionelle Ansprechpartnerin in Anspruch nehme.

Katja

Autorin

Kopfdiamant COACHING FÜR ELTERN BEHINDERTER KINDER

Das Coaching für Menschen, die sich um ein Kind mit Behinderung kümmern, ist mir ein besonderes Anliegen.

Da ich eine 16-jährige Tochter mit Mehrfachbehinderung und zwei Kinder ohne Behinderung habe, kenne ich viele Situationen, in denen wir Eltern uns oft wiederfinden;

Zwischen der Pflege, der Alltagsorganisation und ggf. der Erwerbsarbeit bleibt in der Regel wenig Zeit und Energie für die eigenen Ideen und Wünsche. Es fällt mir immer wieder auf, dass dann oft auch die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder ungehört bleiben. Meine Überzeugung ist es, dass ein Eltern, die sich liebevoll ihren eigenen Bedürfnissen zuwenden, auch für die Kinder wieder mehr Aufmerksamkeit haben.

Da hilft ein Blick von Außen, ein innehalten, ein sich den Gegebenheiten zuwenden. Dabei die Wertungen und Erwartungen und den Druck beiseite lassen und nach den Bedürfnissen fragen

Die Entscheidung, sich um sich selbst zu kümmern, fällt vielen Eltern erst einmal schwer. Es bleibt der Beigeschmack des Verrates am Kind, wenn ich mich als Mutter oder Vater einmal an erste Stelle setze. Zudem erscheint es manchmal sogar völlig unmöglich, sich in dem vollen Wochenplan noch Zeit zu nehmen, um für sich selbst da zu sein, oder sogar noch Geld für ein Coaching auszugeben.

Das eigene Leben zum positiven zu verändern ist Arbeit. Arbeit, die sich zum Glück doppelt und dreifach lohnt. Und Arbeit, die durch ein Coaching verlässlich, professionell und vertraulich unterstützt und begleitet wird.

Das Coaching richtet sich inhaltlich ganz nach den Bedürfnissen und der Situation der Eltern, dies sind dabei Themen, die immer wieder besprochen werden.

  • Arbeit an der persönlichen Lebensvision – sowohl beruflich als auch privat

  • Kräfteschonende Planung des Alltags

  • Priorisieren und Delegieren der Aufgaben

  • Abnabeln wenn das Kind erwachsen wird

  • Orientierung und Faktenwissen: Welche Ansprüche habe ich? Wie kann ich mich auf eine Begutachtung für den Pflegegrad vorbereiten?

  • Welche Betreuungsform passt zu meinem Kind?

Kopfdiamant Life-Coaching
Ulrike Bruckmann

Moltkestr. 46
12203 Berlin

mail@kopfdiamant.de

030-12083501
0157-92319932